Zentraler Presse-Kontakt
Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation

Thiess Johannssen

Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

Persönlicher Kontakt
Kontaktformular

Suche


IHRE PRODUKT-MERKLISTE

Sie können jedes Produkt per Klick auf den Button "Produkt merken" der Liste hinzufügen und die Merkliste später ausdrucken oder versenden.

Itzehoe, 02.10.2017

Per Oberleitung in die saubere Lkw-Zukunft?

Itzehoer Forum: Podiumsveranstaltung mit Experten zur Elektro-Mobilität

Einladung zur Probefahrt: Elektro-Autos vor der Hauptverwaltung.

Die deutschen Autohersteller setzen zusehends auf Elektromobilität: Mercedes-Benz beispielsweise wird ab 2020 den Smart ausschließlich als strombetriebenes Fahrzeug anbieten, zwei Jahre später sollen zehn Modelle aus dem gesamte Pkw-Portfolio auch als E-Fahrzeuge bei den Händlern stehen. Das teilte Susanne Vetter, E-Produktmanagerin des Herstellers, im Rahmen des Itzehoer Forums „E-Mobilität“ mit. Wie die mobile Lkw-Zukunft aussehen könnte, beschrieb Benjamin Wickert (Siemens AG): Der Konzern entwickelt ein Oberleitungskonzept zum elektrifizierten Straßengüterverkehr. Bereits heute gebe es Oberleitungs-Teststrecken im öffentlichen Raum, beispielsweise in den USA und in Schweden, demnächst auch in Deutschland. Die Motorrad-Branche holt ebenfalls auf. Ralf Czaplinski, in Deutschland Repräsentant des US-Herstellers Zero Motorcycles, illustrierte seine Ausführungen auf anschauliche Weise: Er rollte vor dem Vortrag mit seinem lautlosen E-Motorrad durch den Veranstaltungssaal.

Eingangs war Uwe Ludka, Vorstandsvorsitzender der Itzehoer, auf die Versicherungsaspekte der E-Mobilität eingegangen. Die Itzehoer habe sich bereits auf die neue Technologie eingestellt. „Wir versichern auch Elektro-Fahrzeuge und tarifieren sie nach klassischen Merkmalen.“ Das Unternehmen sei auch auf diesem Gebiet ein verlässlicher Partner.

Das Itzehoer Forum ist eine Veranstaltungsreihe des Unternehmens, die aktuellen gesellschaftlichen Themen gewidmet ist. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik berichten und diskutieren über neue Erkenntnisse und aktuelle Entwicklungen, in der Vergangenheit beispielsweise zur Vernetzung im Straßenverkehr, zu Infrastruktur-Herausforderungen und Perspektiven des ländlichen Raumes.

Vorstandsvorsitzender Uwe Ludka, Podiumsgäste Benjamin Wickert, Susanne Vetter, Ralf Czaplinski (v.l.).

Ihr persönlicher Kontakt

Thiess Johannssen

Itzehoer Versicherungen

Marketing / Kommunikation
Thiess Johannssen
Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

TelefonTelefon: 04821 773-287
FaxTelefax: 04821 773-8287
E-MailE-Mail-Adresse: pressestelle@itzehoer.de