Zentraler Presse-Kontakt
Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation

Thiess Johannssen

Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

Persönlicher Kontakt
Kontaktformular

Suche


IHRE PRODUKT-MERKLISTE

Sie können jedes Produkt per Klick auf den Button "Produkt merken" der Liste hinzufügen und die Merkliste später ausdrucken oder versenden.

Itzehoe, 20.10.2017

Trainingstipps vom Springreit-Star

Dritter Jugend-Talenttag der Itzehoer mit Janne Meyer-Zimmermann

Janne Friederike Meyer-Zimmermann gab jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer individuelle Tipps.

Toll sei es gewesen, Tipps unmittelbar vom großen Vorbild zu bekommen. „Dieser ganz besondere Unterricht hat mir sehr geholfen.“ So beschreibt die 15-jährige Beeke aus Wesseln ihre Eindrücke vom dritten Jugend-Talenttag der Itzehoer Versicherungen. Zusammen mit 13 weiteren Kindern und Jugendlichen hat Beeke ein exklusives Top-Training absolviert: Unter den Augen der Weltklasse-Springreiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann haben die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer systematisch ihr reiterliches Können verbessert.

Die von der Itzehoer mit Janne Friederike Meyer-Zimmermann organisierten Jugend-Talenttage sind in dieser Form landesweit einmalig. Der Reitstar bietet derartiges Nachwuchstraining ausschließlich im Rahmen seiner Itzehoer-Kooperation an. Auch in diesem Jahr fand der Jugend-Talenttag im Reitsportzentrum Friedrichshulde statt. „So nah kommt man einem Springreit-Star sonst eher selten“, sagt Volker Picht, Koordinator des Itzehoer Reitsport-Engagements. „Das ist erst recht faszinierend, wenn man noch am Anfang seiner reiterlichen Laufbahn steht.“ Die Teilnehmer am Jugend-Talenttag waren zwischen zwölf und 19 Jahre alt. „Je früher eine gezielte Unterstützung ansetzt, desto nachhaltiger ist der Nutzen, den die jungen Reiterinnen und Reiter daraus ziehen können“, sagt Thiess Johannssen, Marketing-Leiter der Itzehoer.

Bereits die Qualifikation zu diesem außergewöhnlichem Training zählt zu den Besonderheiten des Itzehoer Jugend-Talenttages: Bei vier regionalen Turnieren während der Reitsaison in Schleswig-Holstein verleiht die Itzehoer in den Klassen L, E und A die Teilnahme am Training als Ehrenpreis. „Wir wollen mit dieser Initiative verstärkt den reiterlichen Nachwuchs fördern“, sagt Thiess Johannssen.

Die jungen Leute stammten aus allen Teilen Schleswig-Holsteins, eine Reiterin reiste aus dem niedersächsischen Verden an. Mit Spannung verfolgten Eltern, Angehörige und Freunde auf der Tribüne das Geschehen im Hallen-Parcours.

Neben der Kooperation mit Janne Friederike Meyer-Zimmermann engagiert sich die Itzehoer auch in anderen Bereichen des Pferdesports. So arbeitet das Unternehmen seit vielen Jahren eng mit dem Pferdesportverband Schleswig-Holstein (PSH) zusammen und hat landesweit ein dichtes Netz von Pferdesportbeauftragen gespannt, die eine persönliche Beratung von Reitfreunden vor Ort gewährleisten.