Zentraler Presse-Kontakt
Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation

Thiess Johannssen

Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

Persönlicher Kontakt
Kontaktformular

Suche


IHRE PRODUKT-MERKLISTE

Sie können jedes Produkt per Klick auf den Button "Produkt merken" der Liste hinzufügen und die Merkliste später ausdrucken oder versenden.

Itzehoe, 04.01.2018

Die Itzehoer – nachhaltig auf Erfolgskurs

Weit über dem Branchendurchschnitt: Versicherungsgruppe wächst kontinuierlich ertragreich

Stetiges und nachhaltiges Wachstum bleibt das Markenzeichen der Itzehoer Versicherungen: 2017 ist die Beitragssumme um rund fünf Prozent auf 460 Millionen Euro gestiegen – ein knapp vier Mal so kräftiger Anstieg im Vergleich zum Durchschnitt der Versicherungsbranche.

Maßgeblichen Anteil daran hat die Kraftfahrzeugsparte: Die Zahl der Verträge ist in diesem Bereich um fast viereinhalb Prozent auf 870.000 angestiegen. „Damit zählen wir in diesem Segment zu den 20 größten Versicherungsgruppen in Deutschland“, so Vorstandsvorsitzender Uwe Ludka. Auch auf den Straßen der Kreise Dithmarschen und Steinburg – also im Kerngebiet des Unternehmens – bleibt die Itzehoer auf der Überholspur: „Rund jedes vierte Kraftfahrzeug ist bei uns versichert“, sagt Uwe Ludka. Insgesamt ist die Zahl der Versicherungsverträge in allen Sparten um fast 100.000 Verträge auf 2,41 Millionen gestiegen.

Trotz des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes konnte die Itzehoer 2017 einen Jahresüberschuss in Höhe von 15 Millionen Euro erzielen. Das Eigenkapital – wesentliches Indiz für die Sicherheit eines Unternehmens – ist um fast sieben Prozent auf gut 200 Millionen Euro gestiegen.

Gesunken ist hingegen die Schadenquote: Im Vergleich zum Vorjahr musste die Itzehoer drei Prozentpunkte weniger für entstandene Schäden ausgeben. So waren die Folgen von Hagelschlägen und Stürmen des Sommers und Herbstes geringer als zunächst befürchtet. Der Schwerpunkt der Naturkatastrophen lag südlich des Stammgebietes Schleswig-Holstein, und die Windgeschwindigkeiten haben schwerpunktmäßig aufgrund der Jahreszeit Baumschäden verursacht. Personenschäden waren kaum zu verzeichnen, und auch die Haus- und Autoschäden hielten sich in engen Grenzen. „2017 war für die Itzehoer insgesamt wieder ein höchst erfolgreiches Jahr“, lautet Uwe Ludkas Fazit. Für 2018 prognostiziert er eine Fortsetzung der Erfolgskurve. In der zurückliegenden Neujahrsnacht hat die Itzehoer ihren Kfz-Bestand um 30.000 Fahrzeuge weiter ausbauen können und hat zwischenzeitlich gut 900.000 Fahrzeuge versichert. Die Itzehoer übernimmt – vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Genehmigung – zudem die Rechtsschutzsparte der ALTE LEIPZIGER. „Damit wird die Zahl der Itzehoer-Kunden auf über eine Million steigen“, so Uwe Ludka. Die Beitragssumme könne dadurch im Jahr 2018 auf 547 Millionen Euro wachsen, also um knapp 19 Prozent. Die Itzehoer beabsichtigt, die Rechtsschutzsparte so erfolgreich zu entwickeln, wie es dem Unternehmen in der Vergangenheit bereits mit der Kfz-Sparte gelungen ist.

Über ihre Unternehmenstochter AdmiralDirekt.de betreibt die Itzehoer deutschlandweit ihr Kfz-Direktversicherungsgeschäft. Das hierfür im vergangenen Jahr eingeführte Online-Portal ermöglicht es den Kunden, einfache Geschäftsprozesse selbst zu erledigen. „Diese Möglichkeit stößt bei unseren Direkt-Versicherten auf sehr hohe Akzeptanz“, so Uwe Ludka. „Wir entwickeln daher solche Online-Portale auch für unsere anderen Vertriebswege.“

Grundsätzlich sei der Erfolg der Itzehoer vor allem auf die ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung zurückzuführen. „Wir sind zudem ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit“, so Uwe Ludka, „bei uns ist de facto jede Kundin und jeder Kunde zugleich Vereinsmitglied.“ Also müsse die Itzehoer keine Gewinne für Aktionäre erwirtschaften. „Wir richten unser Augenmerk naturgemäß darauf, unseren Mitgliedern optimalen und preiswerten Versicherungsschutz zu gewährleisten.“

Durch ihr konsequente Wachstum gehört die Itzehoer zu den wenigen Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche, die ihre Arbeitsplätze ausbauen: 2017 ist die Zahl der Mitarbeiter auf 700 gestiegen, für das laufende Jahr 2018 ist vor allem durch die geplante Übernahme der Rechtsschutzsparte der ALTE LEIPZIGER mit einer Steigerung der Arbeitsplätze auf rund 790 zu rechnen.

Ihr persönlicher Kontakt

Thiess Johannssen

Itzehoer Versicherungen

Marketing / Kommunikation
Thiess Johannssen
Itzehoer Platz
25521 Itzehoe

TelefonTelefon: 04821 773-287
FaxTelefax: 04821 773-8287
E-MailE-Mail-Adresse: pressestelle@itzehoer.de