Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Warnung vor SPAM-Mails mit schädlichem Anhang

Itzehoe, 24.09.2020

In jüngster Zeit kommt es vermehrt zum Auftreten von SPAM-Mails, die mit einem in einer Datei getarnten Trojaner scheinbar von Mailadressen von Itzehoer Vertrauensleuten versendet werden. Hier ist Vorsicht geboten! Dahinter steckt ein Programm, das Mailadressen abgreift, Mails dupliziert und diese dann mit gefälschtem Absender und zum Teil schadhafter, versteckter Software an die Kontakte der angegriffenen Mailadresse versendet.

Die Absender-Adressen enthalten zumeist den Namen eines Vertrauensmannes, einer Vertrauensfrau oder Agenturpartners unmittelbar gefolgt von einer fremden E-Mail-Adresse. Diese E-Mails haben in den meisten Fällen eine angehängte Einzel- oder Zip-Datei. Es können auch andere Anhänge sein oder Aufforderungen, einen Link anzuklicken. Häufig handelt es sich um E-Mails, deren Inhalt bereits einmal in der Vergangenheit versendet wurde.

Wichtig: Sollten Sie eine solche E-Mail erhalten, bitten wir Sie dringend, diese umgehend zu löschen. Leiten Sie diese Mail bitte nicht weiter! In keinem Falle darf die angehängte Datei geöffnet oder ein mitgesendeter Link angeklickt werden, da diese Schadsoftware enthalten könnten. Sollten Sie doch einmal einen Anhang geöffnet haben, dann sollte sicherheitshalber ein Virus-Scan auf dem Rechner durchgeführt werden. Erneuern Sie Ihre Passwörter von E-Mail-Konten. Weiterhin sollten in Browsern gespeicherte Passwörter gelöscht werden.

Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Vertrauensmann oder Ihre Vertrauensfrau umgehend telefonisch kontaktieren und nachfragen, ob diese Mail von ihm/ihr stammt!

Die Itzehoer Versicherungen arbeiten derzeit daran, diese SPAM-Versendung einzudämmen. Die zuständigen Behörden sind bereits informiert.

Diesen Artikel teilen

Über den Autor

Tore Degenkolbe

Mag: Schreiben, Bergsteigen, schwarzen Kaffee
Mag nicht: Lebensmittelverschwendung, leere Worte, binomische Formeln