Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Auto an- oder abmelden - geht das jetzt noch?

Itzehoe, 03.04.2020

Die derzeitige Lage bringt für jeden von uns viele Einschränkungen mit sich. Viele sind offensichtlich. Andere zeigen sich erst, wenn man Dinge bei den Behörden erledigen will, die sonst ganz selbstverständlich und eingespielt sind.

Die Kreisverwaltungen etwa sind für den Publikumsverkehr gesperrt. Das hat auch Folgen für Autofahrer: Zurzeit werden in der örtlichen Verkehrsaufsicht zumeist nur besonders dringende Fälle bearbeitet. Wenn es um den Führerschein geht, bieten viele Kreisverwaltungen eine postalische Bearbeitung an, sie kann aber länger dauern als gewohnt.

Für An- und Abmeldungen von Kfz wird es komplizierter: So bietet etwa der Kreis Steinburg diesen Service nur für Menschen mit systemrelevanten Berufen an, die ihr Fahrzeug benötigen, um zur Arbeit zu kommen. Darunter fällt zum Beispiel der Polizist, der ohne seinen Wagen nicht zur Dienststelle kommt, oder das Logistikunternehmen, das dringend einen neuen LKW zulassen möchte, um Supermärkte zu beliefern. Bei der Zulassungsstelle in Itzehoe etwa kann man formlos über eine Mail anfragen, ob diese Voraussetzungen im konkreten Fall erfüllt sind. Dort werden diese Bereiche derzeit als systemrelevant eingestuft:

• Behörden (Feuerwehr, Polizei, Ordnungsbehörden)

• medizinische und pflegerische Bereiche

• Lebensmittelproduktion (auch Landwirtschaft), Vertrieb und Verkauf

• Güter und Warentransport

• Infrastruktur (Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation, Internet, Unterhaltung von Verkehrswegen)

• Müllabfuhr

• Banken

• Personentransport (Bus, Taxi etc.)

Diese Ausnahmeregelungen können von Kreis zu Kreis unterschiedlich sein. Informieren Sie sich deshalb auf den Webseiten Ihrer zuständigen Kreisverwaltung, wie die Regelung bei Ihnen aussieht.

Eine Erleichterung gibt es für alle in Schleswig-Holstein, die ihren Wagen nur abmelden wollen. Sie können das bald über ein Onlineformular tun. Es soll zunächst für die Kreise Plön und Steinburg, dann für ganz Schleswig-Holstein freigeschaltet werden. Später wird dieser Service dann noch erweitert.

Den aktuellen Stand finden Sie hier.

Auch in anderen Ländern gibt es diese Möglichkeit in einigen Kreisen bereits – informieren Sie sich auf der Webseite Ihrer Zulassungsstelle dazu.

Bild von LauraTara auf Pixabay

Diesen Artikel teilen

Über den Autor

Jan Müller-Tischer

Seit 50 Jahren bin ich Itzehoer. 30 Jahre davon war ich als Reporter unterwegs. Erst bei der Zeitung, dann beim Radio und danach viele Jahre beim Fernsehen. Und jetzt bei den Itzehoer Versicherungen. Ganz was anderes? Nö - denn der Job ist immer der gleiche: Es geht darum, komplizierte Dinge schnell und einfach rüberzubringen.

Was macht eigentlich? Wie geht eigentlich? Wozu brauche ich eigentlich? Darüber blogge ich hier.