Suche öffnen Suche schließen

Schutz vor Hagelschäden: weniger Beitrag, mehr Sicherheit

Itzehoe, 06.09.2023

Itzehoer Versicherungen erweitern Portfolio um Vertragsbaustein für Campingfahrzeuge

Itzehoe – Mit einem innovativen Vertragsbaustein für Camper- und Caravan-Besitzer starten die Itzehoer Versicherungen in den Herbst. Ab sofort können Versicherte, die ihr Campingfahrzeug mit dem bewährten Lacksystem Dynamic Hail Repair & Protection von AkzoNobel vor Hagelschäden schützen, von einer attraktiven Beitragsermäßigung profitieren.

Hintergrund: Unwetterschäden, insbesondere durch Hagel, sind die häufigsten Schadenursachen bei Campingfahrzeugen. Das Lacksystem verspricht durch die speziell entwickelte 2K Polyurethan-Schutzbeschichtung die gleiche Festigkeit wie glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) – ist allerdings kostengünstiger. Der TÜV Rheinland hat das System mit der Hagelwiderstandsklasse 2 (Hagelkorndurchmesser 20–25 Millimeter) zertifiziert. Es verhindert demnach nachweislich 70 Prozent herkömmlicher Hagelschadenereignisse.

Niko Hennig, Abteilungsleiter Schaden Unfall bei der Itzehoer, betont, dass Unwetterereignisse voraussichtlich weiter zunehmen und damit die Kosten für Versicherer steigen werden. In der Partnerschaft mit AkzoNobel und dem Schadensteuerer caravanSN sieht er eine sinnvolle Erweiterung des Itzehoer Portfolios. Hennig: „Kunden, die ihr Fahrzeug vor den möglichen finanziellen Folgen von Hagelschäden bewahren möchten, können wir auf diese Weise mit einem Beitragsnachlass belohnen.“ Zudem werde so der Reparaturaufwand reduziert und ein Beitrag zur CO2-Einsparung geleistet, unterstreicht er den nachhaltigen Aspekt.

„Umgesetzt werden kann der vorsorgliche Lackschutz bundesweit in allen 90 Partnerbetrieben der caravanSN“, ergänzt der Geschäftsführer des Euskirchener Schadenmanagers, Klaus Lindner.

Camper- und Caravan-Besitzer können somit nicht nur ihr Fahrzeug schützen, sondern auch ihre Versicherungskosten senken und zur Umweltfreundlichkeit beitragen.

Seit September hat die Itzehoer außerdem ihre Produktlinie TOP DRIVE auch für Campingfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtlast von bis zu 4.000 Kilogramm geöffnet.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing/Kommunikation