Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

„Itzehoer Modell“: Urkunden für 15 neue Fachwirte

Itzehoe, 21.09.2020

Prüfung bestanden: 15 neue Fachwirte – darunter elf Itzehoer – verstärken jetzt die Versicherungsbranche. Hinter ihnen liegen 15 intensive Studienmonate. Als „Itzehoer Modell“ ist dieses Konzept überregional bekannt geworden: Es komprimiert den Lernstoff von den bundesweit üblichen zwei Jahren auf 15 Monate, innerhalb derer die Studierenden das 500-Stunden-Pensum zu bewältigen haben. Die Itzehoer bietet dieses Kompaktstudium zum Geprüften Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK) zusammen mit dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Hamburg (BWV), dem Steinburger Regionalen Berufsbildungszentrum und der IHK Kiel (Elmshorn) an. Der Fachwirt-Abschluss ist vergleichbar mit dem Meisterbrief des Handwerks.

Der Itzehoer Vorstandsvorsitzende Uwe Ludka überreichte in der Hauptverwaltung des Unternehmens den Absolventen die Urkunden. An der Feierstunde nahm auch der Hamburger BWV-Geschäftsführer Marcus Janßen teil. Wie Uwe Ludka beglückwünschte er die Absolventen zu ihrem Erfolg und hob die Verdienste der Itzehoer um diese Weiterbildung hervor: Das „Itzehoer Modell“ gibt es seit 32 Jahren, es geht auf eine Initiative der Itzehoer Versicherungen zurück.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation TJ