Suche öffnen Suche schließen

Itzehoer weitet Angebot für Vertriebspartner um Moped-Versicherungen aus

Itzehoe, 14.02.2023

Itzehoe – Rechtzeitig zum Auftakt der Zweiradsaison am 1. März haben die Itzehoer Versicherungen ihr Portfolio für ihren Maklervertrieb um eine Moped- und E-Scooter-Versicherung erweitert. Damit können Vertriebspartnerinnen und -partner das bereits bestehende Itzehoer Angebot aus leistungsstarken Autoversicherungen und umfassendem Rechtsschutz für ihre Versicherten ergänzen.

Das Interesse ist groß, denn es besteht eine Kfz-Haftpflichtversicherungspflicht für alle Mofa-, Moped- sowie E-Scooter-Modelle über 6 km/h.

Die Moped-Versicherung der Itzehoer umfasst nicht nur die Kfz-Haftpflicht inklusive 100 Millionen Euro Deckungssumme, sondern kann optional um eine Teilkaskoversicherung erweitert werden. Darin enthalten: Schutz gegen Diebstahl, Tierbisse und Kurzschlussschäden an der Verkabelung. Es gilt ein Selbstbehalt von 150 Euro.

Kunden und Vertriebspartnern wird ein rundum bequemer und digitaler Prozess von der Berechnung über die Beantragung bis zum Versicherungsschein geboten. Über den neuen Moped-Tarifrechner können Beiträge berechnet und Anträge online übermittelt werden. Die Versicherungsplakette erhalten die Kundinnen und Kunden nach wenigen Tagen per Post und kann selbst ganz einfach angebracht werden. Sämtliche Dokumente werden allen Beteiligten digital übermittelt.

Auch wenn die Versicherungssaison am 1. März startet, so ist der Abschluss selbstverständlich auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing/Kommunikation