Suche öffnen Suche schließen

Itzehoer Versicherungen erteilen Novum-RGI als Transformationspartner den Zuschlag für den Komplettaustausch der versicherungstechnischen Systeme

Itzehoe, 22.11.2023

Itzehoer Versicherungen erteilen Novum-RGI als Transformationspartner den Zuschlag für den Komplettaustausch der versicherungstechnischen Systeme

Nach einem intensiven, mehrmonatigen Sondierungsprozess haben sich die Itzehoer Versicherungen dazu entschieden, ihr Transformationsprogramm „Futuro“ gemeinsam mit Novum-RGI als IT-Partner umzusetzen und ihre versicherungstechnischen Systeme für Komposit- und Lebensversicherungen durch die Standardlösungen der V’ger Suite zu ersetzen.

Die Itzehoer Versicherungen haben sich zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse ihrer Mitglieder schneller zu befriedigen, ihre Schnittstellenarchitektur zu vereinfachen und die Geschwindigkeit ihrer Prozesse zu beschleunigen, um kommenden Anforderungen gerecht zu werden. Darunter versteht der Versicherer aus Schleswig-Holstein die steigende Erwartungshaltung seiner Kundinnen und Kunden an höchste Servicequalität sowie eine Verfügbarkeit rund um die Uhr. Dafür sollen die über viele Jahre organisch gewachsenen Systeme in den Bereichen Komposit und Leben in den nächsten Jahren durch Standardsoftware der V’ger Suite ersetzt werden.

Innerhalb der V‘ger Suite bietet Novum-RGI leistungsfähige Standardlösungen für alle großen Versicherungssparten in den Bereichen Kfz, Sach, Haftpflicht, Unfall und Leben sowie Provisions- und Vermittlerverwaltung, In- und Exkasso bis hin zur Partnerführung. V’ger beinhaltet als Mehrspartensystem modernste Produkte und Module und umfasst die erforderlichen versicherungstechnischen Prozesse, die auf einer einzigen Standard-Plattform betrieben werden. Die erfolgreiche Umsetzung wird durch eine praxiserprobte Projektmethodik sichergestellt, die Novum-RGI aus einer Vielzahl erfolgreich durchgeführter Projekte stetig weiterentwickelt hat.

Uwe Ludka, Vorstandsvorsitzender der Itzehoer Versicherungen, beschreibt die Tragweite des Vorhabens wie folgt: „Der Komplettaustausch unserer versicherungstechnischen Systeme in den Bereichen Komposit und Leben wird in den kommenden Jahren maßgeblich das Geschehen in unserem Unternehmen prägen. Dies erfordert zudem einen Transformationsprozess aller Mitarbeitenden in moderne und zukunftsfähige Geschäftsabläufe.“ Christoph Meurer, Vorstand der Itzehoer Versicherungen, ergänzt zur Entscheidung für Novum-RGI: „Um dieses strategische Vorhaben erfolgreich durchzuführen, brauchen wir einen Partner, dem wir vertrauen und der die richtigen Werkzeuge mitbringt. Die Softwarelösungen von Novum-RGI sind aus einem Guss und passen insgesamt optimal zu unserem Anforderungsprofil.“

Auch Kai-Uwe Reiter, CEO der Novum-RGI Deutschland GmbH, freut sich über die gemeinsame Partnerschaft und unterstreicht ihre Bedeutung: „Wir als Novum-RGI sind sehr glücklich und stolz, dass sich die Itzehoer Versicherungen nach einem monatelangen, sehr intensiven Auswahlverfahren für uns als Partner für die IT-seitige Umsetzung des Programms Futuro entschieden haben. Die Vorteile, bei der geplanten Herstellung von End-to-End Prozesseffizienz auf die homogene Architektur von V’ger und die darin vollständig abgebildeten Geschäftsvorfälle sowohl für alle Komposit- als auch für Leben-Sparten setzen können, sind überzeugend.“

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing/Kommunikation