Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

PrivatRente PLUS

Auf die staatliche Altersversorgung können Sie sich nicht mehr verlassen. Jetzt heißt es: Plietsch sein und selbst vorsorgen. Für alle, die sich auch im Rentenalter noch Wünsche erfüllen wollen, gibt es unsere PrivatRente PLUS. Damit Sie auch im Alter eine sichere Einkommenssituation haben und so leben können, wie Sie es sich wünschen.

Echte Vorteile

Berater finden

oder

Das ist für Sie drin: PrivatRente PLUS

Lebenslange Rentenzahlung

Wenn Sie als versicherte Person den vereinbarten Rentenbeginn erreichen, erhalten Sie ab diesem Zeitpunkt lebenslange Rentenzahlungen aus der PrivatRente PLUS.

Je nach Vereinbarung wird Ihnen diese Rente monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich im Voraus überwiesen.

Auf Wunsch eine Alternative zur Rentenzahlung

Wahlweise können Sie anstelle der Rentenzahlungen eine einmalige Kapitalleistung bekommen. Für dieses Kapitalwahlrecht können Sie sich bis spätestens drei Monate vor dem Fälligkeitstag der ersten Rentenzahlung entscheiden. Das Kapitalwahlrecht kann bis zum Beginn der Auszahlungsphase ausgeübt werden.

Hinterbliebenenabsicherung vor Rentenbeginn

Wenn die versicherte Person in der sogenannten Aufschubzeit, also bereits vor dem vereinbarten Rentenzahlungsbeginn verstirbt, bekommen die Hinterbliebenen sämtliche für diese Versicherung eingezahlten Beiträge zurück.

Hinterbliebenenabsicherung nach Rentenbeginn

Zur Absicherung der Hinterbliebenen kann eine Rentengarantiezeit vereinbart werden oder eine Kapitalrückgewähr in Höhe des noch vorhandenen Kapitals. Im ersten Fall wird die vereinbarte Rente bis zum Ende der Rentengarantiezeit an die Begünstigten weiter geleistet. Im anderen Fall erfolgt eine einmalige Zahlung.

Leistungsmerkmale

Bei der PrivatRente PLUS handelt es sich um eine lebenslange Rentenversicherung mit

  • aufgeschobener Rentenzahlung (die Rentenzahlung beginnt erst zu einem späteren, fest vereinbarten Zeitpunkt),
  • oder wahlweise einer einmaligen Kapital-Leistung,
  • Beitragsrückgewähr im Todesfall
  • und einer Rentengarantiezeit (zwischen 0 und 20 Jahre möglich).

Im Ratgeber nachlesen

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist die PrivatRente PLUS besonders zu empfehlen?

Für alle, denen die schlechte Absicherung der gesetzlichen Rentenversicherung nicht genug ist.

Grundsätzlich sind wir alle von dem demografischen Wandel mit sinkenden Geburtenraten und steigendem Lebensalter betroffen. Diese Entwicklung sorgt dafür, dass einem Rentner durch den Generationenvertrag im staatlichen Versorgungssystem immer weniger Beitragszahler gegenüberstehen. Heute sind es noch etwa vier, im Jahr 2040 werden es voraussichtlich gerade mal zwei sein.

Da in der Rentenkasse heute schon Ebbe herrscht und keine zusätzlichen Rücklagen vorhanden sind, ist die weitere Absenkung der staatlichen Rente vorprogrammiert.

Mit einer privaten Rentenversicherung machen Sie sich von diesen negativen Trends unabhängig. Sie sorgen für sich selbst und für eine eigene garantierte lebenslange Rente. Für mehr Lebensqualität im Alter.

Wann kann ich Leistungen aus der PrivatRente PLUS erhalten?

Bei Vertragsbeginn wählen Sie einen Zeitpunkt, ab dem Sie regelmäßig Rentenzahlungen bekommen möchten, beispielsweise Ihren 67. Geburtstag. Der Beginn der Rentenzahlung ist flexibel gestaltbar. So können Sie diesen nach vorne verlegen (früher) oder nachhinten schieben (später).

Wenn Sie von dem vorzeitigen Rentenabruf Gebrauch machen, steht Ihnen das Kapitalwahlrecht als Alternative nicht zur Verfügung.

Kann ich die Leistung aus meiner KapitalRente PLUS auch einmalig in Form einer Kapitalabfindung ausgezahlt bekommen?

Als Alternative zu den regelmäßigen Rentenzahlungen gibt es für unsere Kunden auch das Kapitalwahlrecht. Bis zum vertraglich vereinbarten Rentenbeginn können Sie die Kapitalabfindung einfach beantragen.

Wie wirkt sich die Kapitalabfindung steuerlich aus?

Wenn Sie das Kapitalwahlrecht der PrivatRente PLUS ausüben oder den Vertrag zurückkaufen, zählt der Ertrag steuerlich zu den „Einkünften aus Kapitalvermögen". Als Ertrag gilt die Differenz zwischen der Versicherungsleistung und der Summe der Beitragszahlungen. Die Beitragsanteile einer eventuell vereinbarten Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung werden jedoch nicht von der Versicherungsleistung abgezogen.

Wird die Versicherungsleistung vor Vollendung des 62. Lebensjahres des Steuerpflichtigen oder vor Ablauf von 12 Jahren seit dem Vertragsabschluss ausgezahlt, unterliegt der volle Ertrag der Kapitalertragsteuer von 25 %.

Gesetzlich sind wir dazu verpflichtet, die Kapitalertragsteuer zusammen mit dem Solidaritätszuschlag und der Kirchensteuer einzubehalten und an das zuständige Finanzamt abzuführen.

Keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Unsere Vertrauensleute beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch.