Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Auslands-Krankenschutz

Auf einer Reise krank zu werden, ist für viele ein Horror-Szenario. Fremde Umgebung, fremde Sprache – das alles gibt einem im Krankheitsfall im Ausland ein ungutes Gefühl. Unser Auslands-Krankenschutz garantiert Ihnen sorgenfreies Reisen. Sie werden vor Ort wie ein Privatpatient behandelt. So werden Sie schnell wieder gesund und können Ihren Urlaub genießen!

Echte Vorteile

Berater finden

oder

Das ist für Sie drin: Auslands-Krankenschutz

Leistungen Auslands-Krankenschutz

Leistungen
Kostenerstattung für ambulante Heilbehandlungen beim Arzt
Leistungen
Kostenerstattung für stationäre Behandlungen im Krankenhaus
Leistungen
Kostenerstattung für ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel sowie unfallbedingte Hilfsmittel
Leistungen
Kostenerstattung für notwendige Schwangerschaftsbehandlung, Entbindung bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche (Frühgeburt), Behandlungen wegen Fehlgeburt sowie Schwangerschaftsabbrüche
Leistungen
Krankentransporte im Ausland zur nächsterreichbaren stationären Behandlung im Krankenhaus bzw. zum Arzt
Leistungen
Kostenerstattung für den medizinisch sinnvollen und ärztlich angeordneten Rücktransport ins Inland
Leistungen
Kostenerstattung für schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung im Ausland einschließlich einfacher Zahnfüllungen sowie Reparaturen von vorhandenem Zahnersatz
Leistungen
Kostenerstattung für ärztlich verordnete Massagen und medizinische Packungen
Leistungen
Kostenerstattung für Überführung eines Verstorbenen aus dem Ausland oder eine Bestattung im Ausland
Leistungen
Bei Transportunfähigkeit besteht eine automatische Verlängerung des Versicherungsschutzes über das vereinbarte Ende hinaus. Die Leistungen bestehen aber nur bis zur Wiederherstellung der Transportfähigkeit.
Leistungen
Zusätzliche Kostenerstattung, wenn Sie sich an den anfallenden Heilbehandlungskosten vor Inanspruchnahme durch einen anderen Leistungsträger beteiligen müssen
Leistungen

Häufig gestellte Fragen

Warum ist der Auslands-Krankenschutz so wichtig?

Im Urlaub zu erkranken, gehört sicher zu den Erfahrungen, an die man sich später am wenigsten gern erinnert. Die gesetzliche Krankenversicherung leistet nur bei Aufenthalten in den Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Und das auch nur in dem Umfang, den die Krankenkasse in Deutschland leisten würde. Das kann manchmal ziemlich wenig sein. In allen Ländern ohne Sozialversicherungsabkommen leistet die gesetzliche Krankenversicherung sogar überhaupt nicht. Rücktransporte aus dem Ausland werden von der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich nicht übernommen. Die Kosten für einen Rücktransport können jedoch mehrere Zehntausend Euro betragen.

Mit dem Auslands-Krankenschutz sind Sie im Ausland optimal abgesichert.

Wann sollte ich diese Versicherung abschließen?

Ihre Auslandsreise-Krankenversicherung können Sie zu jedem Zeitpunkt vor Ihrem Reiseantritt abschließen. Der Versicherungsschutz beginnt frühestens mit der Zahlung Ihrer Prämie, jedoch nicht vor dem vereinbarten Zeitpunkt, und endet zu Ihrem vereinbarten Ablauftermin.

Wer kann sich versichern?

Versicherbar sind alle Personen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die sich nur vorübergehend im Ausland aufhalten.

Wie lange bin ich im Ausland krankenversichert?

Der Versicherungsschutz beginnt frühestens mit Zahlung der Prämie, nicht jedoch vor dem vereinbarten Zeitpunkt, und endet zum vereinbarten Ablauftermin. Ist eine Rückreise der versicherten Person aufgrund einer Transportunfähigkeit nicht möglich, leisten wir über das vereinbarte Ende des Versicherungsschutzes hinaus bis zur Wiederherstellung der Transportfähigkeit.

Gilt die Versicherung auch für Dienst- oder Sportreisen?

Ja, der Auslands-Krankenschutz bietet Versicherungsschutz unabhängig davon, ob die Reise aus privaten oder beruflichen Gründen angetreten wurde. Der Versicherungsschutz besteht ebenfalls bei Sportreisen.

Können Selbstbeteiligungskosten entstehen?

Nein. Mit dem Auslands-Krankenschutz erwarten Sie keine Selbstbeteiligungskosten.

Welche Leistungen deckt die Versicherung nicht ab?

Von den Leistungen der Auslandsreise-Krankenversicherung ausgeschlossen sind vorsätzlich herbeigeführte Fälle des Versicherungsfalls. Das können auf Vorsatz beruhende Krankheiten und Unfälle sowie die Behandlungen infolge von Suizidversuchen sein.

Was muss ich im Krankheitsfall tun?

Wenn Ihnen Rechnungen vorliegen, senden Sie uns einfach einen Antrag auf Kostenerstattung zu und fügen alle Originalrechnungen bei. Bitte achten Sie darauf, dass auf den Rechnungen die üblichen Einträge (Name und Geburtsdatum des Patienten, Diagnose, Behandlungsdaten und Einzelleistungen) vermerkt werden. Das ermöglicht eine schnellere Bearbeitung Ihres Leistungsantrags. Sofern ein stationärer Krankenhausaufenthalt erforderlich ist, wenden Sie sich bitte umgehend an uns. Wir prüfen dann, ob wir dem Krankenhaus eine Kostenübernahmeerklärung ausstellen können. Vorteil für Sie: Damit bleiben Ihnen hohe Vorauszahlungen erspart.

Abzustimmen ist auf alle Fälle die Vorgehensweise bei einer schweren Erkrankung bzw. einem Unfall und insbesondere bei einem notwendigen Krankenrücktransport. Nur durch den Kontakt mit unserem weltweiten Notruf-Service kann sichergestellt werden, dass die entsprechenden Kosten in vollem Umfang übernommen werden.

Die Itzehoer stellt Ihnen hierfür mit dem Kooperationspartner HanseMerkur einen 24-Stunden-Notrufservice an 365 Tagen im Jahr mit Rat und Tat zur Seite. Sie wählen aus dem Ausland einfach

- wir helfen Ihnen weiter.

*0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Aus dem Ausland fallen zusätzliche Kosten an, die je nach Land variieren.

Keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Unsere Vertrauensleute beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch.