Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Barrierefreier Barfußpfad auf dem Quellgelände der Hohenwestedter Werkstatt

Hohenweststedt, 17.07.2018

Seit knapp drei Jahren füllen Menschen mit Behinderungen, die in der Hohenwestedter Werkstatt beschäftigt sind, das artesische Quellwasser gut2 ab. Die Kimberquelle, aus der das Wasser seit Jahrzehnten von selbst aus der Erde sprudelt, befindet sich mitten im Herzen Schleswig-Holsteins - im Naturpark Aukrug bei Nindorf. Das Quellgelände wird von der Hohenwestedter Werkstatt gehegt und gepflegt. Bei einem dieser Nachmittage kam bei der Landschaftspflege die Idee auf, einen behindertengerechten Barfußpfad anzulegen. Hier sollen Menschen mit und ohne Behinderungen die Möglichkeit haben, die Gesundheit und Bewegungskompetenz zu fördern. Der Pfad soll barrierefrei zugänglich sein und somit auch für bspw. Rollstuhlfahrer|-innen erreichbar. Gleichzeitig soll bei den Besuchern|-innen das Interesse an der Natur geweckt werden. Eine schöne Aufgabe für unsere Beschäftigten sowie ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein. Als Werkstatt für Menschen mit Behinderungen sind wir bemüht, die Anregungen und Ideen unserer Mitarbeitenden umzusetzen und würden uns in dem Zuge sehr über eine anteilige Unterstützung zu diesem Zweck freuen. Die Umsetzung ist im Frühjahr 2018 geplant.

Teilen