Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Mit neuem Schwung in die Badesaison

Horst, 11.03.2019

Den Ruf nach einer neuen Rutsche im Horster Freibad gibt es seit dem Abbau der alten Rutsche.

Dieser fand 1990 statt. Die Idee wurde folglich 1990 geboren.

Warum eine neue Rutsche?

Eine Rutsche ist ein Ort der Begegnung. Hier treffen sich Menschen, hier wird geredet und

gelacht. Die Magie, die eine Rutsche versprühen kann, kennt jeder von uns. Seit unserer frühen

Kindheit sind wir mit diesem Konstrukt vertraut.

Eine Rutsche würde für das Horster Freibad folgendes bedeuten:

- Optische Aufwertung des Bades

- Mehr Abwechslung für die Besucher

- Zeichen für die Bürgerinnen und Bürger

- Spielerische Annäherung zum nassen Element

Voraussetzungen für eine Rutsche

Geld und Platz sind die Grundvoraussetzungen für eine neue Rutsche im Horster Freibad. Der Platz ist für eine kleine Rutsche gegeben. Dieser wäre am nördlichen Lärmschutzwall auf der Höhe des Nichtschwimmer-Beckens.

Daher macht mit und stimmt ab!!

Teilen