Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Schutzengel-Kinderbetreuung in der DIAKO Flensburg - Gemeinsam für "Glück von Anfang an"

Flensburg, 16.03.2018

Viele Mütter erleben nach der Geburt eine Phase der Ermüdung, die sich schnell wieder verliert und sich in ein Glücksgefühl wandelt. Bei einigen Mütter verstärken sich Probleme und es folgt eine Wochenbettdepression. Diese Mütter können erfolgreich von dem "Eltern-Kinder-Behandlungsangebot" der DIAKO Flensburg unterstützt werden. Für manche Therapie-Sitzungen ist es aber notwendig, dass die mit aufgenommenen Babys für einen gewissen Zeitraum am Vormittag von einer qualifizierten Fachkraft betreut werden, die von "Schutzengel" (Träger von Frühen Hilfen und Gesundheitsangeboten) gestellt wird. Die Finanzierung dieser Fachkraft beruht allein auf Spenden und ohne Bereitstellung der Kinderbetreuung droht dem sehr hilfreichen stationären "Eltern-Kind-Angebot" das Aus.

Die Betreuung der Kinder durch eine qualifizierte Fachkraft stellt aus verschiedenen Gründen einen unverzichtbaren Bestandteil der Eltern-Kind-Behandlung dar: Eltern, die ihr Kind gut betreut wissen, können sich für die Therapie öffnen. Eltern, die ihr Kind gut betreut wissen, können erst in Abwesenheit ihres Kindes Themen ansprechen. Eltern, deren Kinder durch eine erfahrene Fachkraft betreut werden, können von deren Wissen und Erfahrung profitieren und „am Modell lernen“. Die Babys können während der Behandlung bei der Mutter bleiben.

Gemeinsam setzten sich Schutzengel und die DIAKO Flensburg für das "Glück von Anfang an" ein und würden sich sehr um Unterstützung dieser Arbeit freuen.

Teilen