Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Skifreizeit für Kinder mit körperlicher oder geistiger Behinderung

Rügge, 10.03.2020

Seit 25 Jahren begleite ich, Lars Vogt, unsere Skifreizeit als Betreuer und seit 10 Jahren davon als Leitung und Organisator. Der Träger der Freizeit ist der Verein Deutsche Arbeitsgruppe Guldberg-Plan e.V. (DAGP) aus Bonn. Dieser führt therapeutische Rehabilitationsmaßnahmen für behinderte Kinder durch. Vorbild sind Feriencamps, die der Däne Stig Guldberg von 1950 bis zu seinem Tod im Jahr 1980 in Dänemark für kriegsversehrte und körperbehinderte Kinder - insbesondere aus Deutschland und Dänemark - organisierte. Der Vorstand, die Geschäftsführung und ALLE Mitwirkenden arbeiten ehrenamtlich. Das Konzept von Stig Guldberg, seine Ideen und Erkenntnisse bilden bis heute die Grundlage der Maßnahmen. Die jeweilige Behinderung, die im Alltag und der üblichen Therapie im Mittelpunkt steht, wird während der Freizeiten hinten angestellt. Die Kinder sollen ausprobieren, was trotz individuellem Handicap noch alles möglich ist. Auch Kinder aus Schleswig-Holstein nehmen an diesen Freizeiten seit Jahren teil! Weitere Informationen finden Sie unter www.guldbergplan.de.

Teilen