Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Viele Neuerungen für Versicherungsnehmer

Itzehoe, 04.09.2020

Ein ganzes Füllhorn an Neuerungen erwartet Versicherungsnehmer der Itzehoer Kfz-Versicherung. Die neuen Vertragsbausteine sind ab dem 1. September gültig. Versicherungsnehmer können sich bei dem neuen Tarif auf noch mehr Service und tolle neue Features freuen. Eine Auswahl wird hier vorgestellt:

E-Mobilität

Neu ist auch die Versicherung der Ladekarte von Elektrofahrzeugen bei unberechtigter Nutzung. Die Versicherungssumme ist bis zu 100 Euro möglich. Des Weiteren sichert die Itzehoer auch das Ladekabel während des Aufladevorgangs mit ab. Dieses ist während des Aufladens einem höheren Diebstahlrisiko ausgesetzt.

Rabattschutz für Versicherungsnehmer unter 23 Jahre

Wer einen Unfall hat, der wird von der Versicherung im kommenden Beitragsjahr runtergestuft – und das bedeutet konkret: ein höherer Beitrag. Gerade jüngere Autofahrer und Fahranfänger laufen Gefahr schnell runtergestuft zu werden. Die Option vom Rabattschutz steht dem entgegen. Zuvor konnte dieser Tarif nur von Fahrern ab 23 Jahren in Anspruch genommen werden. Nun gibt es die Option auch für Fahrer unter 23 Jahren. Die Versicherungsoption ist in der KOMPLETT-Deckung und in TOP DRIVE hinzubuchbar.

Auslandsschadenschutz

TOP DRIVE Kunden haben einen Grund zur Freude. Denn der Auslandsschadenschutz ist nun kostenlos Teil des Vertrags. „Das ist ein wichtiger Baustein und eine gute Sache, die aber wenigen bekannt ist“, weiß Holger Matthias. Wer außerhalb von Deutschland einen Unfall mit einem Unfallgegner mit auslädnischer Zulassung hat, dessen Schaden wird nach den Bestimmungen der Versicherung des Unfallgegners abgegolten. Das kann unter Umständen Nachteile nach sich ziehen, die deutschen Versicherungsnehmern nicht geläufig sind, so Holger Matthias. Darum hat die Itzehoer jetzt den Auslandsschadenschutz in den TOP DRIVE Tarif eingebaut. Versicherungsnehmer können sich im Schadensfall an die Itzehoer Versicherungen wenden. Der Schaden wird dann so reguliert, als sei der Unfallgegner ebenfalls bei der Itzehoer versichert.

Fahrerschutz

Egal, ob auf dem Weg zum Einkaufen oder in den Urlaub: Wenn Sie als Fahrer einen Unfall selbst verschulden oder eine Mitschuld tragen, dann sind Sie in der Regel nicht ausreichend abgesichert. Die eigene Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt in diesen Fällen nicht. Um diese Lücke in Ihrem Versicherungsschutz zu schließen, gibt es den Itzehoer Fahrerschutz: Er schützt Sie und den berechtigten Fahrer Ihres Fahrzeugs vor den finanziellen Folgen. Bisher konnte die Fahrerschutzversicherung für Pkw, Lieferwagen und Campingfahrzeuge abgeschlossen werden. Ab dem 01.09.20 kann die Fahrerschutzversicherung auch für landwirtschaftliche Zugmaschinen, Pkw-Oldtimer und Lkw's vereinbart werden.

Präambel

Eine wichtige Information betrifft die Präambel, die regelt, wann die Versicherung in Kraft tritt. Denn in Zeiten des autonomen Fahrens muss klargestellt werden: Auch autonome Fahrzeuge sind im Falle einer Schadensverursachung versichert. Wichtige Merkmale des Unfalls sind neben dem menschlich bedingten Fahrfehler: ein Konstruktionsfehler seitens des Herstellers, ein defektes Teil, das Versagen der Sensoren bei assistiertem oder automatischem Fahren, ein fehlerhaftes Software-Update sowie die Einflussnahme durch einen Hacker, welche die Software fehlerhaft werden lässt. Diese Bestimmungen sind nicht nur notwendig für die versicherte Nutzung eines automatisierten Fahrzeugs, sondern auch richtungsweisend in die Zukunft.

Diesen Artikel teilen

Über den Autor

Tore Degenkolbe

Mag: Schreiben, Bergsteigen, schwarzen Kaffee
Mag nicht: Lebensmittelverschwendung, leere Worte, binomische Formeln