Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Itzehoer Versicherungen verbessern ihren Kfz-Tarif

Itzehoe, 01.09.2020

Die Itzehoer Versicherungen bieten ab dem 1. September einen neuen Kfz-Tarif an. In diesem sind zusätzliche Leistungen und Neuerungen enthalten. So ist die Option des Rabattschutzes – bisher für Fahrer ab 23 Jahren möglich – künftig auch für Fahrer unter 23 Jahren bei den Produktlinien KOMPLETT und TOP DRIVE hinzuwählbar. Weitere Neuerung: In dem TOP DRIVE Tarif ist der Auslandsschadenschutz nun kostenfrei enthalten. Holger Matthias, Referent im Produktbereich Schaden/Unfall der Itzehoer, dazu: „Viele Kunden wissen gar nicht um die Wichtigkeit dieser Option, bis sie selbst einmal einen Unfall im Ausland mit einem ausländischen Versicherungsnehmer haben.“ Der kostenfreie Zusatz bereichert das Hochwertprodukt TOP DRIVE im Kfz-Portfolio der Itzehoer Versicherungen nochmals, so Holger Matthias.

Außerdem bietet der neue Kfz-Tarif folgende Neuerungen: eine Zusatzversicherung in der E-Mobilität für Ladegegenstände und Neupreisentschädigung für Quads, Trikes, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Krafträder.

Klare Worte zum autonomen Fahren

Eine wichtige Klarstellung betrifft die Präambel, die regelt, wann die Versicherung in Kraft tritt. Klar ist: Auch autonome Fahrzeuge sind im Falle einer Schadensverursachung versichert. Die Itzehoer Versicherungen haben dazu jetzt in Ihrer Präambel die Merkmale aufgenommen, welche für eine Inanspruchnahme der Versicherung erfüllt werden müssen.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation TJ