Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Itzehoer: Norla-Talk mit Landwirtschaftsminister Albrecht

Rendsburg, 09.09.2019

Die Itzehoer ist für Landwirte die erste Adresse, wenn es um Sicherheit geht: „Über 90 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe in Schleswig-Holstein sind bei uns versichert“, so Uwe Ludka beim „Itzehoer Talk“ auf der Norla. Die von den Itzehoer Versicherungen seit zwei Jahrzehnten organisierten Talk-Runden sind fester Bestandteil der größten norddeutschen Landwirtschaftsmesse, die jährlich in Rendsburg stattfindet. „Für uns ist es selbstverständlich, auf der Norla präsent zu sein“, begründete Uwe Ludka das Engagement des Unternehmens. Die Norla sei das Sprachrohr der Landwirtschaft. „Nirgendwo sonst bekommt man einen so kompakten wie umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen.“

Die Itzehoer Talkrunden bieten unter anderem Landespolitikern und Verbandsvertretern ein vom Messepublikum ein gut besuchtes Forum des Austausches. Zu den Podiumsteilnehmern zählten in diesem Jahr unter anderem Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht, Bauernpräsident Werner Schwarz, die beiden Europa-Parlamentarier Rasmus Andresen (Grüne) und Niclas Herbst (CDU), die Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Ute Volquardsen und der schleswig-holsteinische Brandmeister Frank Homrich. Für die Itzehoer standen neben Uwe Ludka sein Vorstandskollege Frank Diegel sowie Mirko Schumacher, Chef der Landesdirektion Mitte, dem Moderator Carsten Kock Rede und Antwort. Die Themen kreisten in erster Linie um aktuelle und grundsätzliche Aspekte im Zusammenhang mit der Landwirtschaft und um die Rolle der Itzehoer als führender Landwirtschaftsversicherer im Norden.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation TJ