Die Itzehoer Versicherungen verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Informationen zu Cookies

Suche öffnen Suche schließen

Gut beraten – auch in Krisenzeiten

Itzehoe, 27.03.2020

Gut beraten – auch in Krisenzeiten

Jeder Tag bringt derzeit neue Unsicherheiten. Wie lange wird die Krise noch dauern? Was kommt danach? Die wirtschaftliche Situation vieler Unternehmen führt zu Skepsis und Fragen – und die sind oftmals juristisch relevant. Kann mein Arbeitgeber wegen der Coronakrise kündigen? Was, wenn er mein Gehalt nicht mehr zahlen kann? Oder wer kommt für die bereits geplanten und bezahlten Urlaube oder gar Flitterwochen auf?

Rechtsschutzversicherte der Itzehoer Versicherungen und der Itzehoer Rechtsschutzunion können sich dieser Tage schnell und unkompliziert Rat holen. Speziell zum Thema des Virus hat der Service „Rechtsanwälte am Telefon“ eine Hotline geschaltet. Hier können alle Fragen um die Situation und ihre Konsequenzen gestellt und beantwortet werden.

„Dieser Service ist für unsere Rechtsschutzversicherten komplett kostenlos“, sagt Clemens Cichonczyk, Geschäftsführer der Itzehoer Rechtsschutzunion. Die extra für die aktuelle Krise geschaltete Hotline helfe den Betroffenen in aller Regel sehr gut. „Eigentlich alle Themen können die Rechtsberater bedienen“, so der Geschäftsführer.

Den telefonischen Beratungsservice können Versicherte beliebig oft in Anspruch nehmen – und das rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche.

Die Top Drei der Themen sind:

• Reiserecht – was passiert bei stornierten Reisen und sollte ich die für die Sommerferien geplante und noch nicht stornierte Reise schon jetzt absagen?

• Arbeitsrecht – Darf mein Chef mich in Kurzarbeit schicken? Was passiert bei einer Kündigung?

• Einzelhandelsschließung: Kann ich bei meinem Ladenvermieter Mietminderung beantragen? Wer ersetzt mir den entstehenden Schaden durch die angeordnete Schließung?

„Diesen Service können Sie auch als neuer Rechtsschutzversicherter sofort nutzen“, sagt Clemens Cichonczyk. Auch haben Versicherte die Möglichkeit, sich digital juristisch beraten zu lassen. Das bedeutet: Der Anwalt ist via Telefon oder Mail immer „griffbereit“.

Ihr Ansprechpartner

Thiess Johannssen

Marketing / Kommunikation TJ